SANOCID 500ml Flasche Händedesinfektionfür Eurospender

  • ArtikelNr.: 12009
  • Lieferzeit: 2 - 3 Tage
  • Sanocid Händedesinfektionsmittel eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Es wird als gebrauchsfertiges alkoholisches Einreibepräparat ? unabhängig von Wasser und Waschbecken ? in allen hygienerelevanten Bereichen.
  • 19,50 €
  • Grundpreis: 39,00 € pro l
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
    finanzieren ab EUR/Monat
    Lesen Sie mehr!

SANOCID 500ml Flasche Händedesinfektionfür Eurospender

Beschreibung

Sanocid Händedesinfektionsmittel - 500 ml - Flasche passend auch für Eurospender

 

Der Klassiker der alkoholischen Händedesinfektion. Dank seiner verlässlichen antimikrobiellen Wirksamkeit und seiner hervorragenden Hautfreundlichkeit der Favorit von Millionen Nutzern rund um die Welt.

Sanocid ist ein alkoholisches, parfümfreies Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion. Ohne kumulierende Langzeitwirkstoffe,

daher sehr hautverträglich. sanocid ist für besonders sensible und allergieempfindliche Haut empfohlen.

Sanocid Händedesinfektionsmittel eignet sich zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Es wird als gebrauchsfertiges alkoholisches Einreibepräparat ? unabhängig von Wasser und Waschbecken ? in allen hygienerelevanten Bereichen.

Die Händedesinfektion bietet eine hohe Sofortwirkung sowie eine zuverlässige Langzeitwirkung bis zu sechs Stunden.

Es kann sowohl im Gesundheitswesen, der Industrie, der Kranken- und Altenpflege sowie im Umgang mit Säuglingen Anwendung finden.

?             umfassend wirksam gegen Bakterien, Hefepilze und behüllte Viren

?             besonders hautverträglich und rückfettend

?             erhöht die Hautfeuchtigkeit bei regelmäßiger Anwendung

?             ausgezeichnete Verträglichkeit auch bei Langzeitanwendung

?             hervorragende Sofortwirkung

 

Wirkstoffe:

 

Art der Anwendung: Zum Auftragen auf die Haut und zur Bereitung von Umschlägen.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:

Zur hygienischen Händedesinfektion werden die Hände mit der Lösung eingerieben und 30 Sekunden lang feucht gehalten.

Zur chirurgischen Händedesinfektion werden Hände und Unterarme mit der Lösung eingerieben und 5 Minuten lang feucht gehalten (gem. VAH wurde eine Einwirkzeit von 1,5 Min. bestätigt).

Zur Desinfektion vor einfachen Injektionen und Punktionenperipherer Gefäße wird die Haut mit der Lösung sorgfältig abgerieben und 15 Sekunden lang feucht gehalten.

Zur Desinfektion vor Operationen und vor Punktionen von Gelenken wird die Haut mit der Lösung sorgfältig abgerieben und 1 Minute lang feucht gehalten.

Zur Desinfektion von talgdrüsenreicher Haut wird die Haut mit der Lösung sorgfältig abgerieben und 3 Min. lang feucht gehalten.

Für Kühlumschläge ist die Lösung mit gleichen Teilen Wasser verdünnt anzuwenden.

 

Indikationsgruppe: Desinfektionsmittel.

 

Gegenanzeigen: sanocid ist nicht zur Desinfektion offener Wunden geeignet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln: Keine bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen: Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht hier angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn (www.bfarm.de) anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

 

Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Wirksamer Bestandteil: 63,1 g 2-Propanol; sonstiger Bestandteil: gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Zur Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen.

Gegenanzeigen: Für die Desinfektion von Schleimhäuten nicht geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen oder offener Wunden anwenden. Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Inhaltsstoffe.

Nebenwirkungen: Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

 

Warnhinweise:

Es soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden.

Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Auch nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden. Flammpunkt 23 °C, entzündlich.

Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand- und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder CO2 löschen. Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.